Aero Dynamik

Für mich am beeindruckendsten am Fliegen ist die Kontinuität der Bewegung, dieser dynamische Prozess, der – einmal  in Gang gesetzt – erst wieder endet, ja enden kann, sobald das Flugzeug auf den Boden zurückgekehrt ist.

Aber nicht nur das eigene Flugzeug ist Teil des dynamischen Prozesses – man selbst ist es, Besatzung und Passagiere sind es und ganz besonders die Umgebung, in der man sich bewegt, ist dynamisch, angefangen vom Wetter bis hin zu dem Verkehr um sich herum.

Von meiner Freundin Marlene habe ich ein Buch geschenkt bekommen, in dem per Iskiographie („Schreiben mit Schatten“, also das Gegenteil von Photographie) der Vogelflug sichtbar wird. Bei der Lektüre kam mir die Idee, dass es auch eine Möglichkeit geben muss, die Dynamik des Fliegens auf statischen Bildern einfangen zu können.

Und in der Tat – durch Kondensation, Rauchbildung und anderen physikalischen Effekten lässt sich viel Dynamisches sichtbar machen, Dank technischer Raffinesse der Kamera lassen sich andere Prozesse photographsich festhalten. 

Kondensstreifen, Flugspuren im Himmel

Langzeitbelichtung macht den Anflugwinkel sichtbar

Niederschlag – was der Regen verrät

Sterne aus Blech – Flugzeuge und ihre Lichter

Mystisch-funkelnde Wasserteilchen – der Wasserkreislauf

Die Dynamik im Anflug – und wann ein Anflug stable ist!

Take-Off und Noise Abatement